Crypto System ist seit einiger Zeit bekannt

Was ist Kryptowährung?
FEATURESNEWSBY MITJA RUTNIKFEBRUAR 25, 2018 595
Kryptowährung ist seit einiger Zeit ein heißes Thema in der Wirtschaft, der Regierung und der Öffentlichkeit. Es ist vergleichbar mit Währungen wie Dollar und Euro, da es einen Wert hat und Ihnen erlaubt, Einkäufe zu tätigen. Es ist auch ganz in Bezug auf die Schaffung und Nutzung. Also, was ist Kryptowährung?

Es ist durchaus möglich, dass Sie das Wort Kryptowährung schon einmal gehört haben, aber wie viel wissen Sie eigentlich darüber? Was ist Cryptocurrency genau? Der Begriff hat bei vielen für Verwirrung gesorgt, und die Welt der digitalen Währungen kann schwierig zu verstehen sein.

WERBUNG —

In der Hoffnung, einige dieser Verwirrung zu beseitigen, haben wir einen kurzen Leitfaden über Krypto-Währung vorbereitet, der Ihnen die Grundlagen darüber vermittelt, was genau es ist, wie es erstellt wurde und welche Vorteile es hat.

Was ist Crypto System mit Kryptowährung?

Okay, also was ist Kryptowährung? Die einfachste Erklärung ist, dass Krypto-Währungen eine Form von digitalem Geld sind, mit dem Sie online einkaufen können. Im Gegensatz zu normalen Währungen leben sie nur online und werden nicht von Banken und Regierungen unterstützt oder kontrolliert. Das hat sowohl Vor- als auch Nachteile, über die wir später noch mehr sprechen werden.

Krypto-Währungen sind dezentralisiert und werden von einem Netzwerk von Computern statt von einer einzelnen Person oder einem Unternehmen betrieben. Das Geld, das Sie besitzen, wird in einer digitalen Brieftasche gespeichert, die Sie in der Cloud oder offline Crypto System Erfahrungen & Test auf einem PC aufbewahren, und kann über einen Computer oder ein mobiles Gerät wie ein Smartphone an jemanden gesendet werden. Jede Transaktion wird in einer so genannten Blockkette erfasst, die allen Währungsinhabern öffentlich zugänglich ist.

Was ist Bergbau?

Trend Micro

Nun, da wir die Frage „Was ist Cryptocurrency“ beantwortet haben, wie kommen Sie an welche? Krypto-Währungen werden durch Bergbau erzeugt. Mining wird von Computern durchgeführt, die versuchen, ein komplexes mathematisches Rätsel zu lösen, das als Hash bezeichnet wird.

Menschen auf der ganzen Welt konkurrieren darum, der Erste zu sein, der den Hash löst, wobei der Gewinner einen bestimmten Betrag der Kryptowährung erhält, die abgebaut wird. Der Prozess erfordert spezielle Hardware, die rund um die Uhr funktioniert. Selbst wenn Sie einen PC mit einem schnellen Grafikprozessor besitzen, lohnt sich das Mining wahrscheinlich nicht.

Bergbau ist aber nicht der einzige Weg, um an Krypto-Währungen zu kommen. Am einfachsten ist es, sie in Ihrer Landeswährung auf Online-Marktplätzen zu kaufen, wo Sie sie auch an andere Benutzer verkaufen können. Wie zum Beispiel bei Aktien und Gold wird der Wert einer Kryptowährung durch Angebot und Nachfrage bestimmt und schwankt ständig.

Das teuerste ist Bitcoin, das zum Zeitpunkt des Schreibens etwa 5.200 Dollar kostet. Sein Preis ist im Laufe der Jahre drastisch gestiegen. Damals, als es zum ersten Mal vorgestellt wurde, konnte man einen für nur ein paar Cent bekommen.

Vor- und Nachteile von Krypto-Währungen

Hacker Mittag

Einer der Hauptvorteile von Krypto-Währungen ist die Anonymität. Obwohl jede Transaktion aufgezeichnet und öffentlich angezeigt wird, müssen Sie beim Senden und Empfangen von Zahlungen Ihre persönlichen Daten wie Name, Adresse usw. nicht weitergeben.
Krypto-Währungen sind bei kriminellen Organisationen beliebt, da das Geld nicht auf sie zurückgeführt werden kann.

Wie Sie sich vorstellen können, hat das auch seine Nachteile. Krypto-Währungen sind bei kriminellen Organisationen beliebt, da das Geld nicht auf sie zurückgeführt werden kann. Das ist einer der Gründe, warum Regierungen keine großen Fans sind und einen transparenteren Umgang mit Krypto-Währungen einrichten möchten. Ihre Beliebtheit bei dubiosen Charakteren gilt als Schlüsselfaktor für die Wertsteigerung der letzten Jahre.

Geschäfte mit Krypto-Währungen haben auch den Vorteil, günstig zu sein. Obwohl einige Gebühren anfallen könnten, sind sie gering und wahrscheinlich geringer als die von Banken und anderen Finanzinstituten. Außerdem können Krypto-Währungen im Gegensatz zu physischen Währungen nicht gefälscht werden.

Die Sicherheit Ihrer Währung kann auch ein potenzieller Nachteil sein. Das Geld, das Sie besitzen, wird in einer digitalen Brieftasche gespeichert, die in der Cloud gespeichert werden kann, was bedeutet, dass sich jemand in Ihr Konto hacken und es stehlen kann. Die andere Möglichkeit ist, es offline zu speichern, zum Beispiel auf einem Computer, wo Sie das Risiko eingehen, es zu verlieren, falls Ihr Gerät nicht mehr funktioniert oder gestohlen wird.

Sie müssen auch bedenken, dass alle Transaktionen unumkehrbar sind und es keine Schlichtungsstelle oder Aufsicht gibt, bei der Sie sich beschweren können. Was dieses Mittel ist, wenn Sie Geschäft mit einem unehrlichen Einzelhändler online tätigen und nicht die Waren erhalten, nachdem Sie für sie gezahlt haben, können Sie nicht viel über es wirklich tun. Dies ist nicht der Fall bei anderen Zahlungsmethoden wie Kreditkarten, bei denen betrügerische Gebühren rückgängig gemacht werden können.